Hochdosiertes Vitamin B12: Test, Wirkung, Anwendung & Studien (01/21)

Vitamin B12 hochdosiert
Zuletzt aktualisiert: 14. Januar 2021

Unsere Vorgehensweise

24Analysierte Produkte

32Stunden investiert

12Studien recherchiert

65Kommentare gesammelt

Vitamin B-12, auch Cobalamin genannt, ist ein äußerst wichtiges B-Vitamin. Es wird für die Gesundheit des Nervengewebes, die Gehirnfunktion und die Produktion von roten Blutkörperchen benötigt. Wenn der Vitamin B-12-Spiegel zu niedrig ist, kann ein Mangel entstehen, was zu irreversiblen neurologischen Schäden führen kann. Um das vorzubeugen, ist eine Therapie mit Hilfe eines hochdosierten Vitamin B12 Präparates notwendig.

Wir freuen uns, dass du zu unserem hochdosiertes Vitamin B12 Test 2021 gefunden hast. Du erfährst alles über dieses Supplement, was für dich und deine Gesundheit wichtig ist. Wir haben für dich die besten hochdosierten Vitamin B12 Produkte herausgesucht, die Kauf- und Bewertungskriterien aufgezählt und die wichtigste Fragen zu diesem Thema beantwortet.




Das Wichtigste in Kürze

  •  Hochdosiertes Vitamin B12 wird im Fall eines starken B12 Mangels bzw. bei den Risikogruppen (Ältere Menschen, Personen mit perniziöser Anemie, Personen mit Magen-Darm Krankheiten, Vegane und Vegetarierer) am häufigsten eingesetzt. Unkontrollierte Einnahme von hochdosierten Vitamin B12 Präparaten ohne eigentlichen Bedarf kann schädlich werden.
  • Es gibt unterschiedliche Darreichungsformen von hochdosiertem Vitamin B12: Tabletten (normale Tabletten und Lutschtabletten), Kapseln, Tropfen/Spray oder Injektion. Du findest bestimmt eine, die deinen Präferenzen und Bedürfnissen entspricht.
  • Bei den hochdosierten Vitamin B12 Produkten handelt es sich um eine Dosierung zwischen 500 µg und 3000 µg pro Tag. Es wird geschätzt, dass der menschliche Körper nur 10 µg eines 500-µg-B12-Nahrungsergänzungsmittels aufnehmen kann.

Hochdosiertes Vitamin B12 Test: Favoriten der Redaktion

Das beste hochdosierte Vitamin B12 in liposomalen Tropfen

Unsere Top-Empfehlung

Bei diesem Vitamin B12 Präparat von Sundt handelt es sich um ein flüssiges, liposomales Produkt. Dabei wird das Vitamin B12 in Liposome eingebunden und besitzt so eine vielfach höhere Bioverfügbarkeit als vergleichbare Produkte.

Dadurch können die Vitamine schneller, effektiver und auch in größeren Mengen von deinem Körper aufgenommen werden. So können dein Stoffwechsel und dein Nervensystem optimal unterstützt werden.

Dieses Produkt ist in einer 60 ml Flasche erhältlich, was 30 Portionen entspricht. Es ist frei von jeglichen unnötigen Zusatzstoffen, Gentechnik, Zucker und Gluten. Außerdem ist es vegan. Die flüssige Form macht es außerdem sehr leicht dosierbar.

Das beste hochdosierte Vitamin B12 in veganen Tropfen

Das vegane Vitamin B12 von Nature Love ist mit 250 µg pro Tropfen hochdosiert (1700 Tropfen, 50 ml). Dadurch kannst du das Produkt sehr einfach nach Bedarf dosieren. Im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern, wurde bei diesen Tropfen auf natürlichen Alkohol verzichtet und stattdessen Glycerin verwendet.

Die Besonderheit von flüssigem hochdosiertem Vitamin B12 besteht darin, dass die Aufnahme des Vitamins sofort und direkt über die Mundschleimhaut erfolgt. Für Personen mit Magen-Darm Krankheiten ist das der optimale Weg, den Vitamin B12 Mangel zu behandeln. Außerdem, ist diese Darreichungsform einfach perfekt für diejenigen, die Probleme mit dem Schlucken von Tabletten und Kapseln haben.

Das beste hochdosierte Vitamin B12 in Tabletten

Das hochdosierte Vitamin B12 von Natural Elements wird in Deutschland in streng geprüften und zertifizierten Anlagen hergestellt. Es enthält 180 Tabletten für 1 Jahr mit einer durchschnittlichen Tagesdosis von 500µg Vitamin B12 und 200µg Folat (1 Tablette jeden 2. Tag).

Dieses Supplement besteht aus beiden Bioaktivformen von hochdosiertem Vitamin B12 (Methyl- und Adenosylcobalamin) und der Depotform (Hydroxocobalamin), die im menschlichen Körper vorkommen. Außerdem, ist dieses Produkt vegan und enthält keine unerwünschten Zusatzstoffe, wie Magnesiumstearat, Trennmittel, Aromen, Farbstoffe, Stabilisatoren oder Gelatine.

Das beste hochdosierte Vitamin B12 in Kapseln

Dieses vegane Vitamin B12 von Vegavero ist mit 500µg hochdosiert. Es werden hierbei nur die hochwertigen  aktiv Formen der B Vitamine, Methylcobalamin und Adenosylcobalamin, verwendet.

Im Gegensatz zu vielen anderen B12 Tabletten, Kapseln, oder Tropfen, enthält dieses Produkt keine unnötigen Zusatzstoffe, wie Microcrystalline Cellulose. Die Packung beinhaltet 180 Kapseln, die Verzehrempfehlung beträgt 1 Kapsel pro Tag (6-Monate).

Wenn du dich vegan ernährst und reine Produkte bevorzugst, sind diese hochdosierten Vitamin B12 Kapseln das richtige für dich. Sie decken eine große Bandbreite an pflanzlichen Extraken, Vitalpilzen und Nährstoffen ab.

Kauf- und Bewertungskriterien für hochdosiertes Vitamin B12

Im Folgenden wollen wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du die hochdosierten Vitamin B12 Produkte miteinander vergleichen und bewerten kannst. Die Kriterien, mit deren Hilfe du ein für dich optimales hochdosiertes Vitamin B12 finden kannst, umfassen:

Wir empfehlen dir, dich mit diesen Aspekten vertraut zu machen und bestenfalls deinen Hausarzt zu kontaktieren, bevor du mit der Einnahme von hochdosiertem Vitamin B12 beginnst.

Dosierung

Du hast wahrscheinlich schon gemerkt, dass die hochdosierte Vitamin B12 Produkte verschieden dosiert sein können. Abhängig davon, in welcher gesundheitlichen Situation du dich befindest, solltest du das Präparat mit entsprechender Dosierung auswählen.

Bei den hochdosierten Vitamin B12 Produkten handelt es sich um eine Dosierung zwischen 500 µg und 3000 µg pro Tag. Solche hohen Dosierungen gelten als Nahrungsergänzung für Personen mit Krankheiten und schwerem Mangel an Vitamin B12.

Hochdosiertes Vitamin B12 wird heute besonders bei neurologischen oder psychischen Krankheiten eingesetzt. Bei sehr starkem Mangel empfehlen die Ärzten eine Anfangstherapie mit Dosierung über 3000 µg zur kurzfristigen Auffüllung des Körperspeichers.

Wenn du ein hochdosiertes Vitamin B12 Produkt kaufst, solltest du unbedingt auf die Hinweise zur Einnahme achten. Allerdings ist es empfehlenswert, mit dem Apotheker oder Hausarzt die Einnahmeregeln zu besprechen. Die Dosierung könnte dann individuell an Ihren Blutspiegel bzw. Ihre Bedürfnisse angepasst werden.

Darreichungsform

Tabletten oder Kapseln? Spray, Tropfen oder Injektion? Abhängig von deinem täglichen Bedarf und deinen individuellen Präferenzen, entscheidest du dich für die eine oder andere Darreichungsform von hochdosiertem Vitamin B12.

Wir empfehlen es dir dringend, jenes mit deinem Hausarzt zu besprechen. Eine unkontrollierte Einnahme von hochdosiertem Vitamin B12 ohne eigentlichen Bedarf oder Mangel kann auch schädlich sein.

Es gibt gewisse Vor- und Nachteile bei jeder Erscheinungsform. In unserem Ratgeber kannst du dich ausführlich über alle Arten von hochdosiertem Vitamin B12 informieren.

Wirkstoffe

Auf dem Markt kannst du verschiedene Formen von hochdosiertem Vitamin B12 finden. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen natürlichen und synthetischen Erscheinungsweisen von hochdosiertem  Vitamin B12.

Natürliche Wirkstoffe

  • Hydroxocobalamin: Dieser Wirkstoff kommt am häufigsten in Lebensmitteln vor. Es macht fast die Hälfte von Vitamin B12 in unserem Blut aus. Durch seine Depot-Wirkung wird das Hydroxocobalamin für die Entgiftung des Körpers eingesetzt.
  • Adenosylcobalamin: Das ist die häufigste Form von  hochdosiertem Vitamin B12, die in unserem Gewebe und Organen zu finden ist. Adenosylcobalamin ist essenziell für die Energiegewinnung in Mitochondrien. Darüber hinaus spielt diese natürliche Form von Vitamin B12 eine grosse Rolle für den Stoffwechsel in unserem Organismus.
  • Methylcobalamin: Dieser Wirkstoff ist die häufigste Form von hochdosiertem Vitamin B12, die im Gehirn und dem zentralen Nervensystem zu finden ist. Wenn es um Lebensmittel und Vitamin B12 geht, ist die Konzentration von Methylcobalamin in Milch und Käse am grössten.

Synthetische Wirkstoffe

  • Cyanocobalamin: Diese künstliche Form von hochdosiertem Vitamin B12 wird am häufigsten in Präparaten verwendet. Es entsteht aus einer Kombination von Cyanid (Blausäure) und hochdosiertem Vitamin B12. Allerdings kann dieser Wirkstoff allergische Reaktionen auslösen und für Personen mit Nierenproblemen und Raucher schädlich werden.

Grundsätzlich ist es bei den Inhaltsstoffen wichtig, dass es sich um hochwertige Qualität handelt.

Zusatzstoffe

Um die Produktion von hochdosiertem Vitamin B12 zu erleichtern bzw. den Duft oder Geschmack zu verbessern, werden in vielen Produkten Zusatzstoffe verwendet. Doch ist es empfehlenswert, diese zu vermeiden. In der Wissenschaft gibt es noch keine eindeutige Meinung über die Wirkung dieser Zusatzstoffen.

Die folgende Zusatzstoffen gelten generell als problematisch:

  • Titanoxid
  • Magnesiumstearat
  • Stearinsäure
  • Aspartam

Wir raten dir dringen, diese zu vermeiden.

Vegan und Vegetarisch

Heutzutage ist die pflanzliche Ernährung bzw. Vegetarismus besonders aktuell. Da natürliches Vitamin B12 ausschließlich in tierischen Produkten vorkommt, zählen die Veganer und Vegetarier zu den Risikogruppen, die von Vitamin B12 Mangel betroffen werden können.

Wenn du Vegetarier bist, solltest du darauf achten, dass kein Gelatine bei dem von dir ausgewählten Nahrungsergänzungsmittel vorkommt.

Vegane hochdosierte Vitamin B12 Produkte dürfen auch keine Spuren von Eiern, Milch usw. enthalten. Sie eignen sich auch für Allergiker und sind damit die reinsten hochdosierten Vitamin B12 Präparate, die es auf dem Markt gibt.

Laktose- und Glutenfrei

Unter uns gibt es viele Menschen, die eine Laktosenintoleranz oder Glutenunverträglichkeit haben. Wenn du zu einer dieser Gruppen gehörst, solltest du unbedingt darauf achten, ob das hochdosierte Vitamin B12, welches du ausgewählt hast, laktose- bzw. glutenfrei ist.

In der Regel, verfügen die Verpackungen von laktosen- bzw. glutenfreien Produkten über ein entsprechendes Symbol. Wenn du kein Anzeichen dafür findest, ist dieses Produkt höchstwahrscheinlich nicht Laktose- bzw. glutenfrei.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Vitamin B12 hochdosiert ausführlich beantwortet

Um dich umfassend über die Wirksamkeit von hochdosiertem Vitamin B12 zu informieren und dir den aktuellen Stand der Wissenschaft näherzubringen, haben wir dir alle wichtigen Informationen in den folgenden Abschnitten zusammengefasst.

Was ist Vitamin B12 und wie wirkt es?

Vitamin B12, auch Cobalamin genannt, ist ein wasserlösliches Vitamin, das eine wichtige Rolle für eine geregelte Funktion des Gehirns und des Nervensystems spielt. Außerdem, hilft es bei der Regulierung und Synthese von DNA.  (1)

Hochdosiertes Vitamin B12-1

Ein starker Vitamin B12 Mangel sollte mit Hilfe eines hochdosierten Präparates behandelt werden. Am besten solltest du die Einnahmeregeln mit deinem Hausarzt besprechen.
(Bildquelle: unsplash / Elsa Offolson)

Hochdosierte Vitamin B12 Produkte (2):

  1. Helfen bei der Bildung roter Blutkörperchen und der Verhinderung von Anämie
  2. Können schweren Geburtsfehler vorbeugen
  3. Können die Knochengesundheit unterstützen und Osteoporose vorbeugen
  4. Können Ihr Risiko für Makuladegeneration verringern
  5. Können die Stimmung und Symptome von Depressionen verbessern
  6. Können Ihrem Gehirn zugute kommen, indem es den Verlust von Neuronen verhindert
  7. Können Ihnen einen Energieschub geben
  8. Können die Herzgesundheit durch Verringerung von Homocystein verbessern
  9. Unterstützten gesundes Haar, Haut und Nägel

Wann und für wen ist die Einnahme von hochdosiertem Vitamin B12 sinnvoll?

Die Einnahme von hochdosierten Vitamin B12 Produkten wird vor allem bei erhöhtem Bedarf oder mangelhafter Aufnahme empfohlen. Für gesunde Menschen reicht eine Dosierung von 250 bis 500 µg pro Tag völlig aus.

Zu den Risikogruppen, die ein Bedarf an hochdosiertem Vitamin B12 haben können, gehören (3):

  • Ältere Menschen: Atrophische Gastritis, eine Erkrankung, die 10-30% der älteren Erwachsenen betrifft, vermindert die Sekretion von Salzsäure im Magen, was zu einer verminderten Absorption von Vitamin B12 führt. Ein verminderter Salzsäurespiegel kann auch das Wachstum normaler Darmbakterien, die Vitamin B12 verwerten, erhöhen, was die Menge an Vitamin B12, die dem Körper zur Verfügung steht, weiter reduziert.
  • Personen mit perniziöser Anämie: Menschen mit perniziöser Anämie können Vitamin B12 im Magen-Darm-Trakt nicht richtig absorbieren. Die perniziöse Anämie wird normalerweise mit Hilfe einer Vitamin B12 Injektion behandelt.
  • Personen mit Magen-Darm-Krankheiten: Personen mit Magen- und Dünndarmerkrankungen, wie z. B. Zöliakie und Morbus Crohn, können möglicherweise nicht genug Vitamin B12 aus der Nahrung aufnehmen, um gesunde Körperspeicher zu erhalten.
  • Personen, die eine Magen-Darm Operation hinter sich haben: Chirurgische Eingriffe im Magen-Darm-Trakt, wie z. B. Operationen zur Gewichtsabnahme oder die Entfernung des gesamten oder eines Teils des Magens, führen häufig zu einem Verlust von Zellen, die Salzsäure und Intrinsischer Factor sezernieren. Dies reduziert die Menge an Vitamin B12, insbesondere an nahrungsgebundenem Vitamin B12.
  • Vegetarier und Veganer: Strenge Vegetarier und Veganer haben ein größeres Risiko, einen Vitamin B12-Mangel zu entwickeln, da die natürlichen Nahrungsquellen für Vitamin B12 auf tierische Lebensmittel beschränkt sind.
  • Schwangere und stillende Frauen, die sich streng vegetarisch ernähren, und ihre Säuglinge: Vitamin B12 tritt während der Schwangerschaft in die Plazenta über und ist in der Muttermilch enthalten. Gestillte Säuglinge von Frauen, die keine tierischen Produkte konsumieren, können nur sehr begrenzte Reserven an Vitamin B12 haben und innerhalb von Monaten nach der Geburt einen Vitamin-B12-Mangel entwickeln.

Wie hoch ist die Tagesdosis von hochdosiertem Vitamin B12?

Obwohl für Menschen mit einem erhöhten Bedarf an diesem Vitamin eine zusätzliche B12-Zufuhr erforderlich ist, ist es für diejenigen ohne Mangel nicht notwendig, hochdosiertes Vitamin B12 einzunehmen. Die meisten Menschen können ihren B12-Bedarf durch eine gesunde Ernährung decken.

Gewisse Personen sollten mithilfe eines Supplements ihren Vitamin-B12-Speicher auffüllen.

Zu den Risikogruppen, die ein Bedarf an hochdosiertem Vitamin B12 haben können, gehören Personen mit Magen-Darm Krankheiten, Ältere Menschen, Personen mit  perniziöser Anämie, Veganer, Vegetarier sowie Schwangere Frauen, die sich streng vegetarisch ernähren. Dabei handelt es sich um eine Dosierung zwischen 500 µg und 3000 µg pro Tag.

Die optimale Dosierung von Vitamin B12 variiert sich je nach Alter, Lebensstil und Ernährungsbedürfnissen. Die allgemeine Empfehlung für gesunde Erwachsene liegt bei 2,4 µg (3).

Hier findest du weitere B12-Tagesdosis-Empfehlungen (3):

Alter bzw. Umstände Dosierung
Kinder 1-3 0,9 µg pro Tag
Kinder 4-8 1,2 µg pro Tag
Kinder 9-13 1,8 µg pro Tag
Erwachsene 14+ 2,4 µg pro Tag
Schwangerschaft 2,6 µg pro Tag
Stillzeit 2,8 µg pro Tag

Beachte, dass der Prozentsatz an hochdosiertes Vitamin B12, den der Körper aus Nahrungsergänzungsmitteln aufnehmen kann, nicht sehr hoch ist. Es wird geschätzt, dass der menschliche Körper nur 10 µg eines 500-µg-B12-Nahrungsergänzungsmittel aufnehmen kann (4).

Was kostet hochdosiertes Vitamin B12?

Unsere Recherche hat gezeigt, dass es zwischen den am häufigst verwendeten Darreichungsformen von hochdosiertem Vitamin B12 (Tabletten, Lutschtabletten, Tropfen/Spray) kein wesentlicher Unterschied besteht. Allerdings, sind die hochdosierten Vitamin B12-Injektionen wesentlich teurer.

Wir haben für dich eine grobe Preistabelle über hochdosierte Vitamin B12 1000 µg Produkte erstellt :

Art Preis
Tabletten x100, 1000 µg pro Tablette ca. 12-25 Euro
Kapseln x100, 1000 µg pro Tablette ca. 15-25 Euro
Tropfen/Spray 50 ml, 250 µg je Tropfen ca. 14-25 Euro
Injektion 100x 1 ml, 1000 µg pro Ampulle ca. 45 Euro

Bevor du mit der Einnahme von einem hochdosierten Vitamin B12 Supplement beginnst, empfehlen wir dir, die Qualität von dem jeweiligen Hersteller zu überprüfen.

Wo kann ich hochdosiertes Vitamin B12 kaufen?

Hochdosierte Vitamin B12 Produkte sind rezeptfrei in jeder Apotheke zu kaufen. Im Normalfall, werden die hochdosierte Vitamin B12 Präparate nicht von der Krankenkasse übernommen. Daher sind sie sowie in allen Drogeriemärkten, als auch online zu finden.

Wir haben bei unserer Recherche herausgefunden, dass die meistens hochdosierten Vitamin B12 Produkte über die folgende physische- bzw. online-Geschäfte verkauft werden:

  • Rossman
  • DM
  • Amazon
  • DocMorris
  • Vitamaze

Wenn du auch noch keine Erfahrung mit jeweiligen Supplements Herstellern hast und nicht sicher bist, was für dich am besten wäre, empfehlen wir dir, die Einnahme von hochdosiertem Vitamin B12 mit deinem Hausarzt zu besprechen.

Welche Arten von hochdosiertem Vitamin B12 gibt es?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du deinen Vitamin B12 Mangel mit Hilfe eines hochdosierten Präparats bekämpfen könntest. Grundsätzlich, unterscheidet man zwischen den folgenden (am weitest verbreiteten) vier Arten:

Art Beschreibung
Tabletten Tabletten können sehr einfach eingenommen werden und sind die günstigste Darreichungsform
Kapseln Kapseln zeichnen sich durch Ihre hohe Reinheit aus und sind in den meisten Fällen vegan
Tropfen/Spray Die Besonderheit von Tropfen bzw. Sprays besteht darin, dass die Aufnahme schon im Mund beginnt
Injektion Injektionen werden sehr schnell vom Körper aufgenommen und verfügen über eine hohe Reinheit

Im Folgenden erfährst du, welche Vor- und Nachteile diese vier Arten mit sich bringen:

Tabletten

Auf dem Markt kannst du zwei verschiedene Arten von hochdosierten Vitamin B12 Tabletten finden. Zum einen, gibt es normale Tablette, die über den Dünndarm aufgenommen werden. Dann gibt es die sublingualen Tabletten (auch Lutsch- oder Kautabletten genannt), die teilweise über die Mundschleimhaut aufgenommen werden.

Tabletten stellen die beliebteste Darreichungsform von hochdosiertem Vitamin B12 dar. Die orale B12-Therapie könnte genauso wirksam sein, wie die konventionelle Injektionstherapie und ist somit für eine Langzeitbehandlung sinnvoll (5).

Hochdosiertes Vitamin B12-2

Hochdosiertes Vitamin B12 in Tabletten ist am häufigst eingesetzte Darreichungsform. Es gibt sowie ganz normale Tabletten, als auch Lutsch- oder Kautabletten.
(Bildquelle: Unsplash / Amanda Jones)

Die hochdosierten Vitamin B12 Tabletten sind sehr leicht und einfach einzunehmen. Außerdem, ist es die günstigste Darreichungsform, die es auf dem Markt gibt.

Vorteile
  • Einfache Einnahme
  • Günstiger Preis
Nachteile
  • Oft viele Zusatzstoffe
  • Aufnahme erfolgt erst im Magen
  • Selten Vegan

Jedoch enthalten Tabletten öfters viele Zusatzstoffe, die den Geschmack und die Auflösungseigenschaften verbessern sollten. Daher solltest du, wenn du Allergiker bist, bzw. einfach auf Reinheit achtest, dich für eine andere Darreichungsform entscheiden.

Kapseln

Für diejenigen, für die Reinheit – die größte Priorität ist, passen die hochdosierten Vitamin B12 Kapseln am besten. In der Regel werden sie ohne Zusatzstoffe hergestellt, was die Einnahme für Veganer und Vegetarier zudem ermöglicht.

Vorteile
  • Größte Reinheit
  • Meistens Vegan
Nachteile
  • Für einige schwerer zu schlucken
  • Aufnahme erfolgt erst im Magen

Allerdings kann die Einnahme von hochdosierten Vitamin B12 Kapseln für einige unangenehm werden. Wenn du zu dieser Gruppe von Menschen gehörst, solltest du hochdosiertes Vitamin B12 in Spray oder Tropfenform in Betracht ziehen.

Tropfen/ Spray

Bei den hochdosierten Vitamin B12 Tropfen bzw. Sprays, erfolgt die Aufnahme des Vitamins direkt über die Mundschleimhaut. Für Personen mit Magen-Darm Krankheiten ist das der optimale Weg, den Vitamin B12 Mangel zu behandeln. Außerdem, ist diese Darreichungsform einfach perfekt für diejenigen, die Probleme mit dem Schlucken von Tabletten und Kapseln haben.

Vorteile
  • Schnelle Aufnahme
  • Leichte Einnahme
Nachteile
  • Manchmal beinhalten Zusatzstoffen
  • Geringe Haltbarkeit

Doch beinhalten hochdosierte Vitamin B12 Tropfen und Sprays manchmal andere unnötige Zusatzstoffe, die den Geschmack bzw. das Geruch verbessern sollen. Darüber hinaus, haben Tropfen und Sprays geringere Haltbarkeit, im Vergleich zu Tabletten und kapseln.

Injektion

Obwohl, es wissenschaftlich belegt worden ist, dass die orale B12-Therapie genauso wirksam, wie die konventionelle Injektionstherapie sein kann (5), ist diese Darreichungsform trotzdem für die Situationen geeignet, wenn der Körperspeicher schnell mit B12 aufgefüllt werden soll.

Hochdosierte Vitamin B12 Injektionen eignen sich am besten für Menschen, die unter seriösen Magen-Darm Krankheiten leiden, da es eine direkte Aufnahme ermöglicht wird.

Vorteile
  • Schnelle Aufnahme
  • Hohe Reinheit
Nachteile
  • Schwierigkeit der Anwendung

Dennoch ist die Einnahme von hochdosierten Vitamin B12 Injektionen relativ schwierig und kann unter bestimmten Umständen sogar gefährlich werden.

Welche Symptome hat man bei einem Vitamin B12- Mangel?

Leider ist ein Vitamin B12-Mangel weit verbreitet, besonders bei älteren Menschen. Du könntest dem Risiko  ausgesetzt werden, wenn du nicht genug Nahrung damit zu dir nimmst oder nicht in der Lage bist, genug Vitamin B12 aus der Nahrung zu absorbieren.

Die Symptome eines Vitamin B12-Mangels können sich erst nach Jahren zeigen, und die Diagnose kann komplex sein (6).

Die folgenden 9 Symptome (6) könnten ein Anzeichen für einen Vitamin B12-Mangel sein :

  • Blasse oder gelbe Haut: Menschen mit einem B12-Mangel sehen oft blass aus oder haben eine leichte Gelbfärbung der Haut und des Weißen der Augen, ein Zustand, der als Gelbsucht bekannt ist. Dies geschieht, wenn ein Mangel an B12 Probleme mit der Produktion roter Blutkörperchen im Körper verursacht (7).
  • Schwäche und Müdigkeit: Schwäche und Müdigkeit sind häufige Symptome von Vitamin B12-Mangel. Sie könnten auftreten, wenn das Körper nicht genug Vitamin B12 hat, um rote Blutkörperchen zu bilden, die den Sauerstoff durch den Körper transportieren.
  • Schmerzhafte Empfindungen: Eine der schwerwiegenderen Nebenwirkungen eines langfristigen B12-Mangels sind Nervenschäden. Diese können mit der Zeit auftreten, da Vitamin B12 ein wichtiger Bestandteil des Stoffwechselweges ist, der die Fettsubstanz Myelin produziert. Myelin umgibt Ihre Nerven als eine Form von Schutz und Isolierung (8)
  • Änderungen an der Beweglichkeit: Wenn ein durch  B12-Mangel verursachten Schaden unbehandelt bleibt, kann er Veränderungen in der Art, wie man geht und sich bewegt, auslösen. Es kann sogar das Gleichgewicht und Koordination beeinträchtigen, wodurch man anfälliger für Stürze werden könnte.
  • Glossitis und Mundgeschwüre: Ein frühes Anzeichen für B12-Mangel kann eine rote und geschwollene Zunge sein. Dieser Zustand wird als Glossitis bezeichnet.
  • Kurzatmigkeit und Schwindelgefühl: Eine durch Vitamin B12-Mangel verursachte Anämie kann dazu führen, dass sich manche Menschen atemlos und schwindlig fühlen. Dies tritt auf, wenn der Körper nicht in der Lage ist, genügend Sauerstoff zu all seinen Zellen zu transportieren.
  • Gestörtes Sehvermögen: In seltenen Fällen kann die Schädigung des Nervensystems, die durch einen B12-Mangel verursacht wird, den Sehnerv betreffen. Dies kann zu verschwommenem oder gestörtem Sehen führen.
  • Stimmungsschwankungen: Einige Menschen mit B12 können Anzeichen einer depressiven Stimmung oder Zustände zeigen, die durch eine Abnahme der Gehirnfunktion gekennzeichnet sind, wie z.B. Demenz.
  • Hohe Temperatur: In sehr seltenen Fällen kann ein Symptom für B12-Mangel eine hohe Körpertemperatur sein.

Ab wann ist Vitamin B12 hochdosiert?

Bei den hochdosierten Vitamin B12 Produkten handelt es sich um eine Dosierung zwischen 500 µg und 3000 µg pro Tag. Solche hohen Dosierungen gelten als Nahrungsergänzung für Personen mit Krankheiten und schwerem Mangel an Vitamin B12.

Beachte, dass der Prozentsatz an hochdosiertem Vitamin B12, den der Körper aus Nahrungsergänzungsmitteln aufnehmen kann, nicht sehr hoch ist. Es wird geschätzt, dass der menschliche Körper nur 10 µg eines 500-µg-B12-Nahrungsergänzungsmittels aufnehmen kann (4).

Welche Alternativen gibt es zu hochdosiertem Vitamin B12 und in welchen Lebensmitteln kommt Vitamin B12 vor?

Hochdosiertes Vitamin B12 wird hauptsächlich im Fall eines starken Vitamin B12 Mangels oder Krankheiten eingesetzt. Um in solchen Situationen den Körperspeicher aufzufüllen, reicht es nicht, allein mit Lebensmitteln Vitamin B12 einzunehmen.

Das Konsumieren von den an Vitamin B12 reichen Produkten scheint die einzige Alternative zu den Supplements zu sein, aber nicht zu den hochdosierten Vitamin B12 Produkten. Daher, gibt es leider noch keinen anderen Weg, wie man einen starken Mangel behandeln kann, als hochdosiertes Vitamin B12 einzunehmen.

Hochdosiertes Vitamin B12-3

Vitamin B12 ist von Natur aus in tierischen Produkten enthalten, einschließlich Fisch, Fleisch, Eiern, Milch und Milchprodukten. Venusmuscheln sind eine von den reichsten Quellen an Vitamin B12 mit 2 μg pro 100 g.
(Bildquelle: Unsplash / Andy Castille)

Jedoch ist es empfehlenswert, auch im Fall eines starken Mangels, nicht auf Vitamin B12 reiche Lebensmitteln zu verzichten. Diese sind vor allem Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte, Eier und Milchprodukte.

Wie lange muss man hochdosiertes Vitamin B12 einnehmen bis ein Mangel behoben ist?

Wie lange man hochdosierte Vitamin B12 Produkte einnehmen muss, hängt vor allem davon ab, wie stark der Mangel ist. In der Regel dauert die Einnahme von hochdosierten oralen Vitamin B12 Präparaten mehrere Wochen. Der Grund dafür, ist dass der menschliche Körper nur 10 µg eines 500-µg-B12-Nahrungsergänzungsmittel aufnehmen kann (4).

Daher können hochdosierte Vitamin B12 Injektionen sehr hilfreich ein. Der Körperspeicher kann sehr schnell, oft schon nach ein Paar Injektionen aufgefüllt werden.

Welche Nebenwirkungen kann hochdosiertes Vitamin B12 verursachen?

Hochdosiertes Vitamin B12 ist ein wasserlösliches Vitamin, was bedeutet, dass der Körper das, was du nicht brauchst, mit dem Urin ausscheidet. Da es relativ sicher ist, wurde für hochdosierten Vitamin B12 keine tolerierbare obere Aufnahmemenge festgelegt. (4).

Es hat sich jedoch gezeigt, dass hochdosiertes Vitamin B12 in einigen Fällen seltene Nebenwirkungen verursachen kann:

  • Hochdosiertes Vitamin B12 über 1.000 µg wurde mit Komplikationen bei Menschen mit Nierenerkrankungen in Verbindung gebracht (9).
  • Außerdem, kann die Einnahme von hochdosierten Vitamin B12 Supplements das Lungenkrebsrisiko erhöhen (10).
  • Zudem können Vitamin-B12-Injektionen zu Hauterkrankungen wie Akne und Dermatitis (Hautausschlag) führen (11).
  • Darüber hinaus könnte ein extrem hoher B12-Blutspiegel bei Müttern mit einem höheren Risiko für Autismus bei ihren Kindern in Verbindung gebracht werden (12).

Obwohl hohe Dosen von Vitamin B12-Präparaten mit seltenen Nebenwirkungen in bestimmten Bevölkerungsgruppen in Verbindung gebracht wurden, ist es im Allgemeinen sicher. Es gibt derzeit keine empfohlene Höchstmenge für dieses Vitamin .

Bildquelle: 123rf / Josep Suria

Einzelnachweise (12)

1. Packyanathan, Jerusha. (2017). Awareness of vitamin b12 deficiency among the general population. International Journal of Recent Scientific Research. 08. 16149-16152. 10.24327/ijrsr.2017.0803.0086.
Quelle

2. Berkheiser, Kaitlyn. (2018). 9 Health Benefits of Vitamin B12, Based on Science. Healthline
Quelle

3. National Institutes of Health. Office of Dietary Supplements. Vitamin B12. Factsheet for Health Professionals. 2020
Quelle

4. Groves, Melissa. (2019). Vitamin B12 Dosage: How Much Should You Take per Day? Healthline
Quelle

5. Takasaki Y, Moriuchi Y, Tsushima H, Ikeda E, Koura S, Taguchi J, Fukushima T, Tomonaga M, Ikeda S. [Effectiveness of oral vitamin B12 therapy for pernicious anemia and vitamin B12 deficiency anemia]. Rinsho Ketsueki. 2002 Mar;43(3):165-9. Japanese. PMID: 11979747.
Quelle

6. Helen West. (2017). 9 Signs and Symptoms of Vitamin B12 Deficiency. Healthline
Quelle

7. Green R, Datta Mitra A. Megaloblastic Anemias: Nutritional and Other Causes. Med Clin North Am. 2017 Mar;101(2):297-317. doi: 10.1016/j.mcna.2016.09.013. Epub 2016 Dec 14. PMID: 28189172.
Quelle

8. Briani C, Dalla Torre C, Citton V, Manara R, Pompanin S, Binotto G, Adami F. Cobalamin deficiency: clinical picture and radiological findings. Nutrients. 2013 Nov 15;5(11):4521-39. doi: 10.3390/nu5114521. PMID: 24248213; PMCID: PMC3847746.
Quelle

9. House AA, Eliasziw M, Cattran DC, Churchill DN, Oliver MJ, Fine A, Dresser GK, Spence JD. Effect of B-vitamin therapy on progression of diabetic nephropathy: a randomized controlled trial. JAMA. 2010 Apr 28;303(16):1603-9. doi: 10.1001/jama.2010.490. PMID: 20424250.
Quelle

10. Fanidi A, Carreras-Torres R, Larose TL, Yuan JM, Stevens VL, Weinstein SJ, Albanes D, Prentice R, Pettinger M, Cai Q, Blot WJ, Arslan AA, Zeleniuch-Jacquotte A, McCullough ML, Le Marchand L, Wilkens LR, Haiman CA, Zhang X, Stampfer MJ, Smith-Warner SA, Giovannucci E, Giles GG, Hodge AM, Severi G, Johansson M, Grankvist K, Langhammer A, Brumpton BM, Wang R, Gao YT, Ericson U, Bojesen SE, Arnold SM, Koh WP, Shu XO, Xiang YB, Li H, Zheng W, Lan Q, Visvanathan K, Hoffman-Bolton J, Ueland PM, Midttun Ø, Caporaso NE, Purdue M, Freedman ND, Buring JE, Lee IM, Sesso HD, Michael Gaziano J, Manjer J, Relton CL, Hung RJ, Amos CI, Johansson M, Brennan P; LC3 consortium and the TRICL consortium. Is high vitamin B12 status a cause of lung cancer? Int J Cancer. 2019 Sep 15;145(6):1499-1503. doi: 10.1002/ijc.32033. Epub 2019 Jan 15. PMID: 30499135; PMCID: PMC6642017.
Quelle

11. Brescoll J, Daveluy S. A review of vitamin B12 in dermatology. Am J Clin Dermatol. 2015 Feb;16(1):27-33. doi: 10.1007/s40257-014-0107-3. PMID: 25559140.
Quelle

12. Raghavan R, Riley AW, Volk H, Caruso D, Hironaka L, Sices L, Hong X, Wang G, Ji Y, Brucato M, Wahl A, Stivers T, Pearson C, Zuckerman B, Stuart EA, Landa R, Fallin MD, Wang X. Maternal Multivitamin Intake, Plasma Folate and Vitamin B12 Levels and Autism Spectrum Disorder Risk in Offspring. Paediatr Perinat Epidemiol. 2018 Jan;32(1):100-111. doi: 10.1111/ppe.12414. Epub 2017 Oct 6. PMID: 28984369; PMCID: PMC5796848.
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Wissenschaftlicher Artikel
Packyanathan, Jerusha. (2017). Awareness of vitamin b12 deficiency among the general population. International Journal of Recent Scientific Research. 08. 16149-16152. 10.24327/ijrsr.2017.0803.0086.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Berkheiser, Kaitlyn. (2018). 9 Health Benefits of Vitamin B12, Based on Science. Healthline
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
National Institutes of Health. Office of Dietary Supplements. Vitamin B12. Factsheet for Health Professionals. 2020
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Groves, Melissa. (2019). Vitamin B12 Dosage: How Much Should You Take per Day? Healthline
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Untersuchung
Takasaki Y, Moriuchi Y, Tsushima H, Ikeda E, Koura S, Taguchi J, Fukushima T, Tomonaga M, Ikeda S. [Effectiveness of oral vitamin B12 therapy for pernicious anemia and vitamin B12 deficiency anemia]. Rinsho Ketsueki. 2002 Mar;43(3):165-9. Japanese. PMID: 11979747.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Helen West. (2017). 9 Signs and Symptoms of Vitamin B12 Deficiency. Healthline
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Green R, Datta Mitra A. Megaloblastic Anemias: Nutritional and Other Causes. Med Clin North Am. 2017 Mar;101(2):297-317. doi: 10.1016/j.mcna.2016.09.013. Epub 2016 Dec 14. PMID: 28189172.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Briani C, Dalla Torre C, Citton V, Manara R, Pompanin S, Binotto G, Adami F. Cobalamin deficiency: clinical picture and radiological findings. Nutrients. 2013 Nov 15;5(11):4521-39. doi: 10.3390/nu5114521. PMID: 24248213; PMCID: PMC3847746.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Untersuchung
House AA, Eliasziw M, Cattran DC, Churchill DN, Oliver MJ, Fine A, Dresser GK, Spence JD. Effect of B-vitamin therapy on progression of diabetic nephropathy: a randomized controlled trial. JAMA. 2010 Apr 28;303(16):1603-9. doi: 10.1001/jama.2010.490. PMID: 20424250.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Untersuchung
Fanidi A, Carreras-Torres R, Larose TL, Yuan JM, Stevens VL, Weinstein SJ, Albanes D, Prentice R, Pettinger M, Cai Q, Blot WJ, Arslan AA, Zeleniuch-Jacquotte A, McCullough ML, Le Marchand L, Wilkens LR, Haiman CA, Zhang X, Stampfer MJ, Smith-Warner SA, Giovannucci E, Giles GG, Hodge AM, Severi G, Johansson M, Grankvist K, Langhammer A, Brumpton BM, Wang R, Gao YT, Ericson U, Bojesen SE, Arnold SM, Koh WP, Shu XO, Xiang YB, Li H, Zheng W, Lan Q, Visvanathan K, Hoffman-Bolton J, Ueland PM, Midttun Ø, Caporaso NE, Purdue M, Freedman ND, Buring JE, Lee IM, Sesso HD, Michael Gaziano J, Manjer J, Relton CL, Hung RJ, Amos CI, Johansson M, Brennan P; LC3 consortium and the TRICL consortium. Is high vitamin B12 status a cause of lung cancer? Int J Cancer. 2019 Sep 15;145(6):1499-1503. doi: 10.1002/ijc.32033. Epub 2019 Jan 15. PMID: 30499135; PMCID: PMC6642017.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Brescoll J, Daveluy S. A review of vitamin B12 in dermatology. Am J Clin Dermatol. 2015 Feb;16(1):27-33. doi: 10.1007/s40257-014-0107-3. PMID: 25559140.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Untersuchung
Raghavan R, Riley AW, Volk H, Caruso D, Hironaka L, Sices L, Hong X, Wang G, Ji Y, Brucato M, Wahl A, Stivers T, Pearson C, Zuckerman B, Stuart EA, Landa R, Fallin MD, Wang X. Maternal Multivitamin Intake, Plasma Folate and Vitamin B12 Levels and Autism Spectrum Disorder Risk in Offspring. Paediatr Perinat Epidemiol. 2018 Jan;32(1):100-111. doi: 10.1111/ppe.12414. Epub 2017 Oct 6. PMID: 28984369; PMCID: PMC5796848.
Gehe zur Quelle